Sonntag, 6. Januar 2013

Tag 21


Morgenmuffel

Da ich in der Nacht auf heute noch einen Film geschaut habe war ich heute Morgen recht müde und hatte nicht besonders Appetit. Das wirkte sich auf den ganzen Tag aus, ich hatte immer Hunger und war müde.
Zum Frühstück gab es eine Art indische Pancakes - nicht Appam - mit einer weissen Sauce.

Strandtag

Sehr bald gingen wir an den Strand, wo wir Fotos machten. Das Meer war einigermassen flach und ich lag die meiste Zeit im Sand.
Eine Kreation von Fiona: Der Sandmann.
Ein Strandläufer.
 
Bald war der Hunger überwältigend und wir gingen zurück zum Haus. Es gab Salat. Während wir am Essen waren, kamen die anderen Gäste, Gabi und Beat zurück. Sie waren in Paravoor und hatten ihre Kleider abgeholt. Sie hatten auch unsere fertige Bettwäsche abgeholt und dazu noch Schmuck gekauft.
Wir machten Siesta in unserem überhitzten Häuschen. Danach ging es wieder ab an den Strand, wo es weiterging wie zuvor, ausser dass die Wellen höher waren. Es war ziemlich ermüdend und wir gingen aus dem gleichen Grund zurück wie schon am Morgen: Hunger. Es ging zwar noch drei Stunden bis es dann tatsächlich Abendessen gab.

Kein Reis!

Zum Abendessen gab es tatsächlich einmal kein Reis! Es gab stattdessen Kartoffeln, Maniok, Fisch, Papayasauce und Bananenstengelgemüse. Es war ausgezeichnet und der Reis fehlte überhaupt nicht. Nach dem Abendessen führten die Kleinkinder der anderen Familie noch ein Theäterchen auf. Es war ziemlich witzig. Danach gingen wir zurück ins Häusschen und ich hörte Musik.
Heute war ein sehr ereignisloser Tag, aber solche Tage sind für Ferien einfach unabdinglich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten